jahrlingsfest

10. Tiroler Jahrlingsfest – Ein Grund zum Feiern

27.09.2022 08:35

Am vergangenen Sonntag fand am Hof der Familie Landmann in Oberndorf das zehnte Tiroler Jahrlingsfest statt. Auch das diesjährige Jubiläums-Jahrlingsfest war wieder ein voller Erfolg.

 

 

„Tiroler Jahrling mit allen Sinnen erleben!“ beschreibt das Jahrlingsfest am Ensmannhof der Familie Landmann am besten. Dass es auch bei seiner zehnten Auflage noch ein ganz besonderes Fest ist zeigte sich sowohl an der super Stimmung unter den knapp 1000 Besuchern wie auch bei den Gastgebern selbst: „Uns freut es besonders, dass wir sowohl Gastgeber des allerersten Jahrlingsfests sein durften und nun auch das Jubiläum bei uns auf dem Hof ausrichten konnten!“, sagt Hansjörg Landmann.

Wieder einmal hat sich gezeigt, dass die Mutterkuhhaltung und der Jahrling in Tirol fest etabliert sind und sich die heimischen Konsumenten zu regionalem und qualitativ hochwertigem Fleisch bekennen.

 

Gelungenes Fest

Der vergangene Sonntag stand neben einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm wie Livemusik und Aktivitäten für die Kinder ganz im Zeichen der Kulinarik. Die Festgäste konnten sich mit Schmankerln rund um den Tiroler Jahrling durchkosten und anschließend noch Wissenswertes über den Tiroler Jahrling in Theorie und Praxis erfahren. Bei einer Hof- bzw. Stallführung und beim Jahrlingslehrpfad konnte man sich dann noch persönlich von der natürlichen Haltung der Tiere überzeugen und sein erworbenes Wissen direkt beim Jahrlingsquiz unter Beweis stellen.

Auch für Käseliebhaber und für Freunde von Hochprozentigem wurde allerhand geboten. So lud die Hofkäserei Schörgerer sowie die Gemeinschaftsbrennerei Wiesenschwang zu einer Besichtigung und Führung samt Verkostung ein. All jene, die sich beim Essen vom erstklassigen Jahrlingsfleisch überzeugen ließen, hatten die Möglichkeit sich gleich beim Direktverkauf mit verschiedenen Produkten vom Jahrling einzudecken.

Auch die kleinen Gäste kamen nicht zu kurz. So wurde beim Kinderprogramm vom Projekt „Schule am Bauernhof“ gemalt, gebastelt, um die Wette gemolken und auch die Hüpfburg war immer voll belegt.

Aktuelles

SenseHub
2. Rinder Open Air
AG DONBOY
AG BONANZA
AG PICASSO
Das MAP