IMG_20220921_100019

Landkrimi am Vermarktungszentrum Rotholz

26.09.2022 08:14

Wilde Szenen spielten sich im Vermarktungszentrum Rotholz auf der Versteigerung am 21. September ab mit Verfolgungsjagden und Mördersuche. Gottseidank war alles nur gespielt. Im Rahmen der ORF-Fernsehserie Landkrimi wurden direkt im Rahmen der Versteigerungen Filmdrehs durchgeführt. Mittendrinn auch der Braunvieh-Obmann-Stv. Josef Kiechl als Komparse in Funktion eines Käufers. Für ihn als passionierten Braunviehzüchter gewöhnungsbedürftig war dabei die Tatsache, dass er eine Grauviehkuh steigern durfte. Als Regisseurin tätig ist dabei die vielfach ausgezeichnete Mirjam Unger. An der Kamera stand Eva Testor, ausgezeichnet schon einmal mit dem Romy für die „Besten Kamera“. Der Landkrimi hat eine sehr hohe Ausstrahlungsweite. Beim letzten Tiroler Landkrimi mit dem Titel „Das Mädchen aus dem Bergsee" betrug der Marktanteil bei der Erstausstrahlung im deutschen ZDF fast 25 %. In den Hauptrollen für den neuen Tiroler Landkrimi – ausgestrahlt 2023 – sind Patrizia Aulitzky und Dominik Raneburger zu sehen.

IMG_20220921_123211

Aktuelles

SenseHub
2. Rinder Open Air
AG DONBOY
AG BONANZA
AG PICASSO
Das MAP