Marktbericht_1

Marktbericht Rinderzucht Tirol 10. und 11. Januar 2023

12.01.2023 15:11

Guter Start in die neue Vermarktungssaison.

Es kann von einem sehr erfolgreichen Start der heurigen Versteigerungssaison am 10. Jänner in Imst und 11. Jänner in Rotholz berichtet werden. In Imst konnte das etwas knappere Angebot von 58 aufgetriebenen Tieren zu fairen Preisen vermarktet werden.

Aufgrund der guten Nachfrage im Export wurden bereits viele trächtige Kalbinnen im Herbst verkauft und fehlen so auf den Auktionen.

Bei der Versteigerung in Rotholz mit einem Angebot von 379 Tieren kann von einer sehr guten Qualität gesprochen werden. Besonders die Kühe in Milch gefielen im Exterieur und ihrer Leistungsbereitschaft. Dies honorierten die Händler aus Italien, Deutschland und Österreich mit guten Zuschlagspreisen. Auch bei den Kalbinnen war die große Nachfrage im Export bei der Preisbildung stark spürbar.

Die nächsten Versteigerungen finden am 1. Februar in Rotholz und am 21. Februar in Imst statt.

Aktuelles

Fokuhs Dezember
SenseHub
2. Rinder Open Air
AG DONBOY
AG BONANZA
AG PICASSO
Das MAP