Marktbericht_1

Marktbericht Rinderzucht Tirol 30. November 2022

01.12.2022 09:00

Anhaltend gute Preise für Zuchtvieh

Am 30.11.2022 fand in Rotholz die vorletzte Versteigerung des Jahres statt. Viele Händler und Käufer konnten dabei begrüßt werden. Wiederum hohe Preise erreichten besonders die Erstlingskühe mit über 2.400 € Durchschnittspreis. Zudem konnten 13 Zuchtstiere mit über 2.400 € verkauft werden.

Bei den Kalbinnen wurde ein Durchschnittspreis von über 2.200 € erreicht. Bereits am 13. und 14. Dezember finden die letzten Versteigerungen des Jahres in Imst und Rotholz statt. Gemeldet sind für Imst 150 und für Rotholz 500 Tiere. Der Verkaufskatalog kann auf www.rinderzucht.tirol geladen werden.

Aktuelles

Fokuhs Dezember
SenseHub
2. Rinder Open Air
AG DONBOY
AG BONANZA
AG PICASSO
Das MAP